Planspiel Junior: 10c als Schülerfirma

Text/Bilder: StRin D. Semsch

Wirtschaftsklasse 10c produziert und verkauft Duftkerzen

Um Wirtschaft zu erleben und die Realität von Unternehmern besser nachvollziehen zu können, gründete die Klasse 10c mit Unterstützung von Frau Semsch im Rahmen des Junior-Programms des Instituts der deutschen Wirtschaft ihre eigene Schülerfirma.

Das Unternehmen Luminassence, das von den Schülerinnen Leonie Eisenhut und Alina Zottmann geleitet wird, produziert und vertreibt handgemachte Duftkerzen, die größtenteils aus recycelten Materialien hergestellt werden. Wichtig war den Schüler*innen vor allem ihr Produkt möglichst nachhaltig herzustellen und sich so von der Masse abzuheben. Diese Idee setzten sie durch eine Gläsersammelaktion (Vielen Dank an alle Spender*innen!) sowie der Verwendung von Altpapier und Wachsresten (Herzlichen Dank an Frau Lindner für die großzügige Spende!) um.

Nach wochenlanger Tüftelei und engagierter Arbeit war es am 17.12. endlich so weit: in der ersten Pause startete der Verkauf der Duftkerzen. Nicht zuletzt wegen des ansprechenden Designs war die Verkaufsaktion am 17.12. und 20.12. ein voller Erfolg und die Schülerfirma war bereits nach drei Pausen restlos ausverkauft. Aufgrund der hohen Nachfrage und der äußerst positiven Resonanz überlegen die Junior-Unternehmer*innen gerade, kurz vor dem Valentinstag eine weitere Verkaufsaktion zu starten.

DSC09990_klein
DSC09992_klein
DSC09994_klein
IMG_8593_klein
IMG_8598_klein
1/5 
start stop bwd fwd